#aufschrei

Ich schwanke seit zwei Tagen zwischen schuldbewusst, irritiert, empört und verunsichert hin und her. Ich bin mir zwar ziemlich einigermaßen sicher, keine sexistischen Verhaltensweisen an den Tag zu legen (zumindest bewusst), aber was „Mann“ dann so lesen muss, macht „Mann“ doch sehr nachdenklich und zwingt zum Hinterfragen und zur Selbstreflexion (was ich jetzt in der nächsten Zeit auch tun werde!). Auf jeden Fall finde ich es gut, was da gerade passiert und halte diese Diskussion für sehr wichtig und längst überfällig!

#aufschrei auf twitter

Und wer nicht weiß, worum es geht: Am besten ein bisschen was nachlesen (nur eine kleine persönliche Auswahl zum Thema):

Update: Und mein Rat an alle meine Geschlechtsgenossen, die jetzt mit „Habt euch nicht so…“, „das war doch bestimmt nicht so gemeint“, „Männern passiert sowas auch“, „Dann wehrt euch halt“, etc,. kommen: Haltet doch bitte mal den Mund und hört einfach mal zu! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie möchten einen Kommentar hinterlassen, wissen aber nicht, was sie schreiben sollen? Dann nutzen Sie den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken