Aus meinem täglichen RSS-Reader

Blogrolls sind inzwischen anscheinend out, denn ich habe in letzter Zeit viele Abgesänge und Trauerreden zu ihrem Ableben gelesen. Und gerade deswegen gibt’s hier jetzt noch eine und ich werde sie auch aktuell halten!1 Die beruflich gelesenen Blogs lasse ich hier aber mal außen vor.

 

Themenvielfalt

Anke Gröner

Wil Wheaton

Eye said it before

stackenblochen

jazzlounge

franziskript

Ein Satz sagt mehr…

absolute serokratie

go to rio

Journelle

Das Nuf

wirres.net

Lummaland

Judith Holofernes

Christian Buggischs Blog

Malte Welding

Pia Ziefle

 

Vertontes

Das Jazzblog

JAZZthing

 

Sportblogs

Running Twins

startblog-f

Auf meiner Laufrunde

Be the best Mimi

beVegt – vegan leben und laufen

Schlechtes Wetter gibt es nicht

Uptothetop

Laufpause

Essen

Mehr als Grünzeug

Supermarktblog

originalverkorkt

Manger

Bierfranken

 

Medienwelt

Stefan Niggemeier

Indiskretion Ehrensache

Stützen der Gesellschaft

Topf voll Gold

Deus ex Machina

Bildblog

G! Gutjahrs Blog

Medienrauschen

 

Webcomix und Gezeichnetes

Beetlebum

Der Flix – Heldentage

FLAUSEN

Leanders feine Linie

Sachen gibts’s…?!

Schlogger

Am Rande der Gesellschaft (FAZ)

Lisa Neun

Ivy’s Bar2

 

Politisches

Haltungsturnen

Der Spiegelfechter

Die Nachdenkseiten

Sprengsatz

Grün Digital

Till We*)

Marco Buelow

 

Netzleben

Netzpolitik.Org

Sascha Lobo

Netzwertig.com

 

Juristisches

lawblog

 

Und zum Schluss  dann noch eine kleine Lesempfehlung:

Als das Rauchen noch nicht tödlich war! Sven K. (The artist formerly known. Misanthrope. Philanthropist. Cartoonist.) hat schon vor längerem mal sechs Texte über Rauchwerk, verbunden mit Geschichten aus einer Jugend, verfasst, die ich in ähnlicher Art so auch erzählen könnte. Wer eine Generation verstehen will, die für „68“ zu jung und für die „Kohlsche Wende“ schon zu alt (und intelligent) war, sollte das lesen. Geschichten aus einer Zeit in der Rauchen noch nicht tödlich und manche Tabak- und Zigarettenpackung ein kleines Kunstwerk war (und nicht mit blöden Warnhinweisen verunstaltet wurde, die völlig sinnlos sind, weil vom Raucher eh ignoriert!).

Van Nelle

Javaanse Jongens

Gauloises Caporal

Drum

Samson

Camel

 
  1. Da ich eine ganze Menge Blogs lese, ist das erst einmal der Anfang, die Liste wird kontinuierlich erweitert! []
  2. Das Deppenapostroph ist vom Künstler selber! Weiß nicht, ob das jetzt künstlerische Absicht ist. Ich hoffe es zumindest! []
 

One thought on “Aus meinem täglichen RSS-Reader

Comments are closed.