Wochenstart mit Jazz

Mein liebster Radiosender ist dieser hier: Jazzradio.com. Und für solche Projekte bin ich diesem Internet sehr dankbar. Jazzradio.com läuft bei mir im Büro, unterwegs auf dem Smartphone, im Wohnzimmer und das täglich.

Screenshot Jazzradio
Und so gut wie jeden Tag stößt mich dieser Jazzsender auf neue und mir bisher unbekannte Perlen, wie letzthin die Jazzsängerin Cecile McLorin Salvant. Und deswegen gebe ich für Jazzradio.com sogar monatlich ein bisschen Geld aus und leiste mir den Luxus eines Premium-Accounts. Kann ich jedem Jazz-Liebhaber nur wärmstens ans Herz legen. Allein die „Holiday-Chanel“ in der Weihnachtszeit sind das Geld wert. Es ist einfach nicht zu glauben, wer schon alles „Let it Snow“ , „Rudolph the Red Nose Reindeer“ oder „Jingle Bells“ verjazzt hat! ;o)

Aber zurück zum Anlass.
Ladies and Gentlemen! Mrs.Cecile McLorin Salvant!

 

Hinweis: Ich wurde von Jazzradio.com für die lobende Erwähnung weder bezahlt noch sonst in irgendeiner Art und Weise be- oder entlohnt. Ich empfehle Jazzradio.com alleine deshalb, weil mich der Sender seit knapp 7 Jahren begleitet und ich sehr zufrieden mit ihm bin!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie möchten einen Kommentar hinterlassen, wissen aber nicht, was sie schreiben sollen? Dann nutzen Sie den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken