Wandern auf dem Frankenweg 1

Wandern auf dem Frankenweg 1

Lange nix geblogt. Wie bereits auf dem Zweitblog erwähnt: Keine Entschuldigung. Hatte einfach keine Zeit und/oder Lust. So einfach ist das.

Jetzt aber wieder. Sonst könnte ich die Notizen ja auch offline nehmen – soweit bin ich aber noch lange nicht. Deswegen wird jetzt erst mal Diverses aufgearbeitet. Und ich beginne mit einer kurzen Wanderung, welche die Gefährtin und ich im schönen August unternommen haben.

WEITERLESEN »

Jazz kann der auch?

Jazz kann der auch?

Früher war hier mehr Musik!

Irgendwie ist mir das Schreiben über von mir gern gehörte Musik etwas abhanden gekommen. Liegt aber wahrscheinlich daran, dass ich in den letzten zwei Jahren erheblich weniger CDs gekauft habe. Spotifiy hat halt auch Auswirkungen auf so alte Säcke wie mich, obwohl ich, wie bereits mehrmals erwähnt, schöne Töne gerne immer noch auf stofflichen Tonträgern kaufe.

Aber da ist ja noch die Gefährtin und diese hat mich wenigstens zum Jahresende, genauer zu Weihnachten, mit einem Silberling versorgt, der für mich direkt noch zum Jazz-Highlight des vergangenen Jahres wurde.

Und nachdem dann indirekt durch dieses Weihnachtsgeschenk auch noch eine weitere musikalische Entdeckung aus dem eher rockigen Milieu folgte, habe ich beschlossen auch mal wieder über Töne und Klänge zu schrieben, die mich begeistern.

Ein paar “Ohrenschmaus mit Patina” befinden sich auch schon seit Ewigkeiten im Entwurfsordner und somit geht’s ab jetzt hier auch mal wieder um Musik. Und als erstes somit eine Jazz-Empfehlung.

WEITERLESEN »