Wochenstart mit Jazz

Heute starten wir mal wieder mit swingendem Sound in die Woche. Und sogar auf Deutsch, denn Götz Alsmann hat wieder ein aktuelles Album im Rennen.

Nach „Götz Alsmann in Paris“, einer Hommage an den französischen Chanson, lieferte er jetzt mit „Am Broadway“ amerikanische Evergreens in Neuinterpretationen. Ein Album mit Klassikern, die zwischen den 1930ern und 1950ern durch Musicals, Filme und Revuen berühmt wurden. Und das Frauchen hat mir das Album zu Weihnachten geschenkt. Und ich finde es toll! Deswegen geht es heute am Wochenstart direkt auf den Broadway!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie möchten einen Kommentar hinterlassen, wissen aber nicht, was sie schreiben sollen? Dann nutzen Sie den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken