Machen Sie es gut Herr Karasek!

Helmut Karasek Zeichnung

Hellmuth Karasek
4.1.1934 — 29.09.2015

 

Ich mochte das literarische Quartett und Ihre Rolle darin1. Ich liebe Ihre Nahaufnahme von Billy Wilder – ein von mir abgöttisch verehrter Autor und Regisseur2 – und bei Ihrer Lesung von “Das Magazin” im Redoutensaal 1998 habe ich vor Lachen mehrmals Bauchschmerzen bekommen. Ich mochte Ihren Humor und teilte Ihren Brillengeschmack.

Lieber Herr Karassek, die Lücke, die Sie hinterlassen, ist wohl größer als so mancher jetzt annimmt…! Auch wenn Sie nicht an ein Leben nach dem Tod geglaubt haben, wünsche ich Ihnen, dass Sie sich jetzt irgendwo aufhalten, wo Sie endlich wieder mit Billy Wilder über’s Kino und intelligentes Filmemachen fachsimpeln können!

 

Originalfoto: Hellmuth Karasek 3821-2 von Foto: Sven Teschke / . Lizenziert unter CC BY 3.0 de über Wikimedia Commons.
 
  1. Wie hat er einmal in einem Interview so schön gesagt: “Ich war immer derjenige, der Reich-Ranicki schon mal den Wagen holt…” []
  2. Diese Art genialer Filmschaffender ist ja leider schon lange ausgestorben []
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie möchten einen Kommentar hinterlassen, wissen aber nicht, was sie schreiben sollen? Dann nutzen Sie den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken