Wochenstart mit Jazz

Eigentlich kein Jazz, dafür aber ein Weihnachtsklassiker, den ich jedes Jahr in der Adventszeit für den Wochenstart benutzt habe. Und wie gehabt immer zum letzten Wochenstart vor den Weihnachtstagen….


Und dieses Jahr liegt mir dieser Titel besonders am Herzen. Hauptsächlich, weil einer der beiden Sänger zu den vielen prominenten Verstorbenen dieses an prominenten Verstorbenen nicht gerade armen Jahres gehört: David Bowie.

Und wer mich kennt, sei es nun in der reellen oder in diesen virtuellen Welten, der müsste wissen, dass David Bowie der eine Künstler ist, vom dem ich sagen kann, dass ich seit frühester Jugend an Fan gewesen bin. Fan im klassischen Sinne – also in dieser Art, dass man (fast) alle Alben in der Musiksammlung hat und auch die schwächeren Werke mit Inbrunst verteidigt und sogar Kinofilme mit ihm mehrmals gesehen hat, obwohl man innerlich zugeben musste, dass zum Beispiel dieser Film eigentlich nicht sonderlich viel taugt…

Wobei mich Bowies Tod nicht nur deshalb emotional so tief getroffen hat. Sein Tod hat mir auch wieder bewusst gemacht, wie lange meine aufregende Jugend schon der Vergangenheit angehört und wie sehr und lange ich inzwischen schon ein „alter Sack“ bin. Ich denke, das ist auch meistens der Hauptgrund, wenn einen der Tod eines Jugendidols emotional besonders trifft…

Und dann ist Bowies „Peace on Earth“ Part außerdem noch etwas, das ich dieser Welt, angesichts der Entwicklung, die dieses 2016 hinter sich hat und was sich gerade in Syrien (wieder) abspielt, mit tiefster Innbrunst wenigstens für ein paar kurze Tage wünsche (man wird ja bescheiden mit den Jahren!).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie möchten einen Kommentar hinterlassen, wissen aber nicht, was sie schreiben sollen? Dann nutzen Sie den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken