Kurznotiz: Wenn Lügen doch nur kurze Beine hätten…

facepalm_gr

Wer hier ab und an mal reinschaut, hat sicher schon bemerkt, dass ich keine sonderlich gute Meinung von der deutschen Qualitätsjournaille und vor allem auch nicht von Ihren Chefs in den Verlagshäusern habe.

Und ich gebe ja auch auf allen mir zur Verfügung stehenden Kanälen kund, dass ich:

dieses „Leistungsschutzrecht“ für unsäglichen Schwachfug halte, der von alten Männern mit berechtigter Angst vor Veränderung und der Zukunft, ihren ausgefuchsten Lobbyisten und Politikern ohne große Ahnung vom Internet1 ausgekocht wurde.

Und dass ein Großteil der deutschen Zeitungsverlage bei diesem Thema lügt wie gedruckt und diese Lügen dann auch abdruckt, darüber will ich mich jetzt gar nicht groß auslassen.

 

Das kann Stefan Niggemeier nämlich viel besser!

 

Lesebefehl!

 

 
  1. Und das ist jetzt die nette Variante! []
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie möchten einen Kommentar hinterlassen, wissen aber nicht, was sie schreiben sollen? Dann nutzen Sie den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken