Paris. Mon amour.

Paris Eiffelturm

 

Man hat wieder versucht dich zu schänden. Zum zweiten Mal in diesem Jahr. Und ich muss fassungslos mit ansehen, was man dir antut.

Es wundert mich allerdings nicht, dass du immer wieder Ziel der Attacken dieser unheilbar verwirrten Menschen wirst. Denn du bist ein leuchtendes Symbol für alles, was diese Idioten hassen: Freude am Leben! Liebe! Leichtigkeit!

Ich weiß aber, dass du dich auch diesmal nicht unterkriegen lassen wirst. Du wirst erst einmal verunsichert sein. Angst wird dich eine Zeit lang begleiten. Aber das wirst du alles abschütteln und zu deinem alten Selbstbewusstsein und Leben zurück finden.

Denn sie mögen dich verwunden – brechen werden sie dich nicht.

Paris mon amour!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie möchten einen Kommentar hinterlassen, wissen aber nicht, was sie schreiben sollen? Dann nutzen Sie den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder "Name" und "E-Mail" ausfüllen und den Kommentar abschicken