Wie die Woche so war: KW 13

Wie die Woche so war: KW 13

Eine ganz normale Woche ohne große Aufreger. Ich habe mir nicht einmal etwas notiert, was ich in meiner Wochenrückschau erzählen könnte. Ich habe im Büro ganz schön zu tun und privat ist auch einiges zu erledigen. Und ich hatte eigentlich angenommen, dass ich dieses Frühjahr mehr Zeit und Muße haben würde.

In den letzten 26 Jahren habe ich nämlich immer im Frühjahr in den Wochen zwischen Fasching und Ostern die Sponsoringaktion einer Fortbildungsveranstaltung für einen Verband durchgeführt. Diese brachte es mit sich, dass in den Wochen vor Fasching immer einiges an Arbeit anfiel und ich dann außerdem an vier Wochenenden von Donnerstag bis Samstag an Standorten über Deutschland verteilt unterwegs war. Vorträge durfte ich dort auch ab und an halten…
WEITERLESEN »

Wie die Woche so war: 03/2017

Wie die Woche so war: 03/2017

KW 3 war schon eine besondere Woche. Der komische Mensch mit dieser Frisur, die wirkt, als wäre ein blondierter Waschbär auf seinem Kopf gestorben, ist jetzt also ordnungsgemäß vereidigter Präsident der Vereinigten Staaten. Ich weiß immer noch nicht genau, wie ich das bewerten soll. Würde ich die deutsche Medienlandschaft und die Stimmung in meiner persönlichen Filterbubble als Maßstab einer Bewertung nehmen, dann lässt sich dieses Ereignis ziemlich kurz zusammenfassen: “WIR WERDEN ALLE STERBEN!!11einself1!!”

WEITERLESEN »

Wie die Woche so war: 01/2017

Wie die Woche so war: 01/2017

Ich hatte in meinem kleinen Jahresrückblick schon angekündigt, dass ich auch mal gerne so ein bisschen Tagebuchbloggen betreiben möchte. Ich bin aber erst einmal realistisch genug, dass ich tägliche Beiträge zeitlich einfach nicht hinbekommen werde. Also versuche ich es anfänglich mit wöchentlichen Rückblicken, das sollte ich doch regelmäßig hinbekommen…. Wobei ich natürlich inhaltliche Schwerpunkte setzen werde, ansonsten dürfte es doch ein bisschen ausufernd und langweilig werden. WEITERLESEN »