Was von der Woche übrig bleibt.

01.03.-07.03.2021

Wie antwortete letztens ein Bekannter auf meine Frage, wie es so geht: “Was soll man da schon groß erzählen. Arbeiten, Spazieren gehen, Essen, Fernsehen, Schlafen. Mehr passiert ja im Moment nicht groß.”

Gelangweiter Hund

Aber: Die beste Gemahlin von allen ist geimpft. #hurra

Das große Highlight der Woche für mich persönlich: Die Gemahlin, ihres Zeichens Krankenschwester mit ausgeprägtem Florence-Nightingale-Komplex, hat die zweite Spritze bekommen.

Impfung

Im Gegensatz zur ersten Spitze hat sich diese mit ein paar Nebenwirkungen bemerkbar gemacht. Aber ich denke, eine Nacht schlecht schlafen und zwei drei Tage lang müde sein und sich fühlen, als bekäme man gerade eine Erkältung, sind sicherlich ein geringer Preis dafür, vor diesem fiesen Virus sicher zu sein.

Eine Sorge weniger….

Home Office

Ich sitze ja schon länger, wieder im Home Office und da dachte ich mir, ich könnte euch auch mal meinen kleinen Kollegen vorstellen, der mich hier immer so fleißig unterstützt – zumindest moralisch:

Diesen kleinen blauen Kollegen hat mir die Lieblingsnichte vor vielen, vielen Jahren geschenkt, als ich noch selbstständiger Einzelkämpfer war. Damit ich tagsüber im Büro nicht immer so alleine bin. ❤️️

Und jetzt leistet mein Büroschlumpf mir auch im Home Office brav Gesellschaft und muntert mich in genervten Momenten auf.

KLIMA vor acht

Für den Fall, dass es euch noch nicht aufgefallen ist: Ich halte die Klimakrise für die größte Bedrohung der Menschheit ever. Echt jetzt. Schlimmer als Corona. Und deswegen möchte ich an dieser Stelle auf das Projekt #klimavor8 hinweisen.

Klima vor acht

Ich hielt dieses »Börse vor acht« in der ARD, das immer kurz vor der Tagesschau läuft, schon immer für einen erwartbaren aber trotzdem seltsamen Auswuchs der kontinuierlichen Ökonimisierung unserer Gesellschaft in den letzten zwei Jahrzehnten.

Wirtschaftliche Themen bekommen allgemein sehr (zu) viel Aufmerksamkeit in den Medien und das auch in den Öffentlich-Rechtlichen. Die ARD berichtet mit »Börse vor Acht« immerhin seit zwei Jahrzehnten fast täglich über Neuigkeiten aus der Welt der Börsen.

An ähnlich prominenter Stelle sollten jetzt aber endlich auch Informationen zur Klimakrise angeboten werden, die mit Riesenschritten auf uns zuwalzt. Ein kurzes und qualitativ hochwertiges Sendeformat darüber ist also dringend nötig. Otto-Normal-Uschi und Otto-Normal-Heinz sollten endlich konstruktiv vemittelt bekommen, was da auf sie, auf ihre Kinder und Enkelkinder zukommt. Und das Vermitteln derartiger essentieller Informationen gehört immerhin zum Sendeauftrag der Öffentlich-Rechtlichen. Und deshalb sollten wir Druck auf die Sendeanstalten ausüben. Und das finde nicht nur ich wichtig, sondern auch einige andere:

#KlimaVor8 – Klimaberichterstattung kurz und verständlich

Nützliches Partywissen

Habt ihr euch eigentlich auch schon mal gefragt, was es mit dem Pizzabrötchen auf sich hat?

Ich bin letzthin über die lehrreiche Antwort auf diese Frage gestolpert und möchte euch ebenfalls an dieser nützlichen Information teilhaben lassen (leider auf Facebook):

Kleiner Essens-Knigge, heute: Das Pizzabrötchen

Die Maus

Die Maus wurde 50 und der Philosoph Matthias Warkus erklärt uns, warum gerade die Sachgeschichten Kindern und Erwachsenen einen ehrlichen Blick auf die hyperkomplexe Moderne liefern.

Und sonst so?

Grafik Entwicklung Corona Zahlen.

Das soll es wieder gewesen sein, habt eine schöne Woche und bleibt bitte gesund.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.