Ich hab da was gelesen…

Ich hab da was gelesen…

Eigentlich könnte mir die Klimakrise ja völlig egal sein. Ich gehöre altersmäßig zwar zur Umweltsau-Generation, werde aber die Folgen meines Handels wohl nicht mehr so richtig erleben. Der Gefährtin und mir war es leider auch nicht vergönnt, Nachwuchs in die Welt zu setzen, so dass wir uns eigentlich mit einer Nach-mir-die-Sinflut-Einstellung in den nächsten Flieger verkrümeln könnten, um eine schöne Fernreise mit einem gigantischen CO2-Fußabdruck anzutreten. Zum Elefanten-Grillkurs nach Südafrika oder so was….

WEITERLESEN »

Der Kumpel vom Känguru hat Recht!

Ja, wir könnten jetzt etwas gegen den Klimawandel tun. Aber wenn wir dann in 50 Jahren feststellen, dass sich alle Wissenschaftler doch vertan haben und es gar keine Klimaerwärmung gibt, dann hätten wir ohne Grund dafür gesorgt, dass man selbst in den Städten die Luft wieder atmen kann, dass die Flüsse nicht mehr giftig sind, dass Autos weder Krach machen, noch stinken und dass wir nicht mehr abhängig sind von Diktatoren und deren Ölvorkommen. Da würden wir uns aber schön ärgern. (Marc-Uwe Kling)

 

Übrigens: Das Känguru wird gerade verfilmt.