#WorldRefugeeDay

#WorldRefugeeDay

Heute ist Weltflüchtlingstag.

Und wir sollten trotz der aktuellen Lage nicht vergessen, dass es viele Millionen Menschen auf der Welt gibt, die erheblich größere Probleme haben, als sich mit der Frage herum zu schlagen, wann man endlich wieder normal einkaufen oder sich in der Kneipe treffen kann.*

Ich möchte diesen Tag deshalb zum Anlass nehmen, auf zwei Projekte hinzuweisen, die ich seit Jahren unterstütze. Und ich würde mich freuen, wenn Ihr meinem Beispiel vielleicht folgt:

WEITERLESEN »

Ich hab da was gelesen…

Ich hab da was gelesen…

Eigentlich könnte mir die Klimakrise ja völlig egal sein. Ich gehöre altersmäßig zwar zur Umweltsau-Generation, werde aber die Folgen meines Handels wohl nicht mehr so richtig erleben. Der Gefährtin und mir war es leider auch nicht vergönnt, Nachwuchs in die Welt zu setzen, so dass wir uns eigentlich mit einer Nach-mir-die-Sinflut-Einstellung in den nächsten Flieger verkrümeln könnten, um eine schöne Fernreise mit einem gigantischen CO2-Fußabdruck anzutreten. Zum Elefanten-Grillkurs nach Südafrika oder so was….

WEITERLESEN »