Einen guten Rutsch…

Einen guten Rutsch…

Nach der Krise ist mitten in der nächsten Krise. Kaum beherrschte das Virus nicht mehr dominant die Schlagzeilen, kam ein verwirrter alter weißer Mann mit Tobsuchtsanfall-Potential auf die absolut dämliche Idee, einen schwelenden Konflikt zum offenen Krieg zu eskalieren und die Welt an den Rand eines sehr viel größeren Krieges zu drängen. Dankeschön 2022, das hätte es echt nicht gebraucht….

WEITERLESEN »

Podcast-Tipp

Podcast-Tipp

Achtung, jetzt kommt ein bisschen unbezahlte Werbung: Wer mir im Netz folgt, hat sicher mitbekommen, dass ich relativ viele Podcasts höre. Die Entwicklung der Podcast-Szene in den letzten 10-12 Jahren macht mir viel Freude und hat mir seit bestimmt 2010 fast jede Autofahrt und Reise unterhaltsam gemacht. Dabei bin ich von einem Urgestein der Podcast-Szene von Anfang an ein großer Fan – dem (ehemaligen) Radiomoderator Holger Klein. Von dessen Produktionen möchte ich an dieser Stelle jetzt eine auch besonders bewerben.

WEITERLESEN »

The True Meaning Of Christmas

Charlie Brown: Isn’t there anyone, who knows what Christmas is all about?!

Linus: Sure Charlie Brown, I can tell you what Christmas is all about. Lights please?

And there were in the same country shepherds, abiding in the field, keeping watch over their flock by night. And, lo, the angel of the Lord came upon them, and the glory of the Lord shone round about them! And they were sore afraid. And the angel said unto them, “Fear not! For, behold, I bring you tidings o great joy, which shall be to all my people. For unto you is born this day in the city of David a Saviour, which is Christ, the Lord. And this shall be a sign unto you: Ye shall find the babe wrapped in swaddling clothes, lying in a manger.” And suddenly, there was with the angel a multitude of the Heavenly Host praising God, and saying, “Glory to God in the Highest, and on Earth peace, and good will toward men.

That’s what Christmas is all about, Charlie Brown.”

Frohe Weihnachten und schöne Festtage.


Ihr mögt es vielleicht nicht mit Religion und Kirche haben oder den Sohn eines Zimmermanns aus Galiläa für eine völlig fiktive Figur halten…. Ich finde nun mal den Gedanken an die Geburt eines Menschen und Religionsstifters tröstlich, dessen Botschaft sich letztendlich in einem einzigen Satz zusammen fassen lässt: HABT EUCH LIEB!